Versand jetzt auch in die Schweiz
 

Backlackdraht

Der Backlackdraht ist ein Kupferlackdraht der eine zusätzliche Backlackschicht hat. Die äußere Überzugslackschicht wird unter Einwirkung von Wärme einmalig und kurzfristig erweicht und dann erstarrt, Drähte die in Kontakt kommen verbinden sich. Durch dieses "verbacken" lassen sich körperlose Wicklungen herstellen, nach der Abkühlung sind sie mechanisch fest miteinander verbunden. Zugleicht hat der Backlackdraht eine besondern gute Verarbeitbarkeit bei gleichzeitig thermischen und elektrischen Eigenschaften. Der Backlackdraht wird in Audio- und TV- Spulen, in Statorwicklungen, im Automobilbereich und in Wicklungen für Magnetventile, sowie sonstige Luftspulen eingesetzt. Durch die Induktion oder eine thermische Wärmezufuhr wird der Draht bei einer Temperatur zwischen 190°C - 210°C verbackt. Die Ausback-Zeit richtet sich nach Größe und Form der jeweiligen Spule.