Versand jetzt auch in die Schweiz
 

Schaltlitze 35qmm F 155°C Radox/Betatherm


ab 23,09 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Farbe/Länge:





Lieferzeit:
Lagerbestand:
99
Schaltlitze feindrahtig Kupfer verzinnt  F 155°C Motoren, Trafo, Maschinen-Anlagenbau
 
Abmessung                                                 
Nennquerschnitt: 35 mm²
Drahtzahl x Durchmesser: 259 x 0,40 mm
Cu-Litze Nenn-Durchmesser: 7,7 mm
Wanddicke Soll: 1,2 mm
Wanddicke min.: 0,98 mm
Außen ø: 10,10 ± 0,40 mm

Anwendung:
BETAtherm® 155 ist für die innere Verdrahtung von elektrischen Maschinen aller Baugrößen und Trockentransformatoren, sowie im Apparate-, Maschinen- und Anlagenbau und in Leuchten einsetzbar. Durch die hohe Temperaturbelastbarkeit kann unter Umständen der Leiterquerschnitt reduziert und dadurch Platz und Gewicht eingespart werden.
Beschreibung:
BETAtherm® 155 ist eine flexible Niederspannungsleitung bestehend aus einem verzinnten Litzenleiter, der mit einem elektronenstrahlvernetzten Polyolefin-Copolymer farbig ummantelt ist.
Eigenschaften:
Die BETAtherm® 155 erreicht durch ihre elektronenstrahlvernetzte Isolation eine besondere, für Klasse F geforderte Temperaturresistenz. Damit wird eine sehr gute Wärmedruckbeständigkeit erreicht. Sie ist allerdings auch bei erhöhter Temperaturbeanspruchung nicht schmelzbar. Die Abisolierung ist einfach und auch auf Automaten möglich. BETAtherm®-Litzen sind unempfindlich gegenüber allen gebräuchlichen Isolierlacken. Sie sind flammwidrig.
Standards:
Wärmeklasse F (155 °C) nach IEC VDE 0295 / IEC 60228, Klasse 5 RoHS-konform gemäß 2011/EU
Leiter:
Kupferfeindraht verzinnt VDE 0295 / IEC 60228 Klasse 5. Die im technischen Datenblatt Richtwerte. Die eigentlichen Querschnitte können angegebenen Maße sind abweichen. Die Leitungen werden nach europäischen Normen mit metrischem Leiterquerschnitt gefertigt, hierbei sind dann die AWG-Maße Näherungswerte und umgekehrt. Bei höheren Grenzstrombelastungen sind für einschlägige Normen zu berücksichtigen.
Farben:
Siehe Auswahlfeld, andere Farben auf Anfrage
 
Mechanisch
Biegeradius:4 x Außendurchmesser
Lötbeständigkeit: sehr gut
Chemisch
Isolation: Polyolefin-Copolymer elektronenstrahlvernetzt                  
Resistenz:unempfindlich gegen gebräuchliche Imprägniermittel
Thermisch
Wärmeklasse:            F
Temperaturbereich fest verlegt:-55 bis +155 °C (nach IEC)
Temperaturbereich Kurzschluss: +280 °C
Temperaturbeständigkeit: IEC 60216-2 / VDE 304 T 21(155 °C/5000h)
Brennverhalten:  flammwidrig IEC 60332-1, VDE0472 T. 804 B
 
Elektrisch
Nennspannung: U0/U 300/500 V ≤ 1 mm2
Nennspannung: U0/U 450/750 V ≥ 1,5 mm2
Nennspannung bei fester und
geschützter Verlegung:  U0/U 600/1000 V ≥ 1,5 mm2
Prüfspannung: 5000 V/ 50 Hz/ 2 min
 
Hinweis:
 
Wir verwenden BETAtherm®155 sowie auch  Radox® 155  Litzen, diese sind nahezu  identisch vom Einsatzbereich und Eigenschaften. Es kann also vorkommen, dass der Kunde mit dem Fabrikat BETAtherm® 155 oder mit Radox® 155  beliefert wird. Sollten Sie einen besonderen Wunsch haben, bitte vor der Bestellung rückfragen!
 
Radox® ist eine eingetragene Marke der Huber+Suhner Switzerland
 
BETAtherm® ist eine eingetragene Marke von Leoni Studer AG
 
Um unserer Informationspflicht entlang der Wertschöpfungskette gemäß Artikel 33 der aktuell gültigen
REACH Gesetzgebung der Europäischen Union nachzukommen, möchten wir Sie über folgenden Sachverhalt informieren:
Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand und basierend auf den Informationen des Herstellers ist in den Produkten BETAtherm 155 und BETAtherm® 155UL der Stoff Dechloran, CAS-Nr. 13560-89-9 in einer Konzentration von über
0,1 Massenprozent (w/w) enthalten.
Dechloran wurde von der ECHA als SVHC ermittelt und am 15.01.2018 in die REACH-Kandidatenliste aufgenommen.
Jeder Lieferant eines Erzeugnisses, das einen die Kriterien gemäß Art. 57 und 59(1) der REACH-Verordnung ermittelten Stoff in einer Konzentration von mehr als 0,1 Massenprozent (w/w) enthält, unterliegt somit gemäß Art. 33(1) der Pflicht zur Weitergabe von Informationen über Stoffe In Erzeugnissen.
Dechloran ist ein chlorhaltiges Flammschutzmittel, welches in allen nicht-halogenfreien Aderleitungen eingesetzt wird. Der Stoff liegt homogen verteilt in der Kunststoffmatrix des Mantels und wird bei sachgemäßer Anwendung nicht freigesetzt.


 
Ihre Frage zum Produkt

Captcha
*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 


10 von 10 Artikel in dieser Kategorie