Parallelverbinder / Stoßverbinder

Parallelverbinder:
Parallelverbinder werden immer zum Zusammenführen von fein- und feinstdrahtigen Leitungen mit verschiedenen Querschnitten verwendet. Bei Parallelverbindern werden die Litzen der Kabel parallel zueinander gelegt und miteinander verpresst. Der Parallelverbinder bietet dabei die Möglichkeit, die Kabel von zwei gegenüber liegenden Seiten aus einzuführen.
Stoßverbinder:
Stoßverbinder dienen der Erweiterung oder der Fortführung elektrischer Verbindungen. Je nach Art des Verbinders gibt es verschiedene Möglichkeiten mehrere Leitungen miteinander zu Verpressen. Stoßverbinder werden auch Serienverbinder genannt und finden ihre Verwendung in den unterschiedlichsten Bereichen der Kabelkonfektion und der Kabelverlegung sowie Motoren-/Wickeltechnik und Kupferverarbeitungstechnik.